Wiedereinführung eines Wehr- und Zivilschutzdienstes

Zuerst schafft man alles ab, bis man wieder feststellt, dass eine Wehrpflicht doch sinnvoll wäre ! Angesicht der zunehmenden Umweltkatastrophen, muss über einen Aufbau eines Zivilschutzdienstes bzw. Wehrpflicht nachgedacht werden. Ehrenamtliche Helfer und Feuerwehren können dies zukünftig nicht mehr alleine leisten.

Deutschland ist zwischenzeitlich so destabilisiert, so dass man bei einem Aufenthalt an Bahnhöfen, Flughäfen und weiteren großen Menschenansammlungen ein mulmiges Gefühl hat.

Rechnet die Bundesregierung mit inneren Unruhen ?

https://www.alternativefuer.de/pazderski-zivilschutzkonzept-und-aktivierung-der-wehrpflicht-bundesregierung-rechnet-offensichtlich-mit-inneren-unruhen

http://www.focus.de/politik/deutschland/nach-woche-voller-bluttaten-staerkung-der-polizei-regierung-erwaegt-gruendung-von-reservisten-armee_id_5762431.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/frankreich-plant-84-000-mann-starke-nationalgarde-a-1105976.html

Zur Niederschlagung von Unruhen gibt es noch die Eurogendfor-Truppe, stationiert im italienischen Vicenza !

http://pressefreiheit-in-deutschland.de/eu-paramilitaers-fuer-den-einsatz-im-inneren-666893412835