Die (geplante) EU(RO)-Krise kurz erklärt – der größte Wohlstandsverlust für Deutschland !

Ich glaube aufrichtig, wie Sie, dass Bankanstalten gefährlicher sind als stehende Armeen; und dass das Prinzip, unter dem Namen Finanzierung, Geld auf Kosten der Nachwelt auszugeben, großmaßstäblicher Betrug an der Zukunft ist.

Thomas Jefferson

Der Euro basiert auf Lügen und Vertragsbruch!

Der Euro ist keine wirtschaftlich sinnvolle Währung sondern ein politisch gewolltes Konstrukt. Der Euro ist eine ideologische Währung die von Politikern bestimmt und manipuliert wird. Durch die Euro-Krise ist Europa zu einer Haftungsunion geworden. Dem Bürger hat es nichts gebracht, nur die Finanzindustrie ist der Gewinner. Zur Umsetzung ihrer Pläne, wurden die Politiker als Marionetten benutzt.

 

Die EURO-Krise kann man als geplant nennen, wenn man sich mit den Hintergründen beschäftigt ! Befasst man sich mit der Einführung des EURO, so war dies vorhersehbar.

 

Warum kann ein EURO nicht funktionieren ?

In der EU haben wir unterschiedliche Lohnniveaus, unterschiedliche Produktivität, unterschiedliche Leistungsfähigkeit, unterschiedliche Steuersysteme und verschiedene Infrastruktur. Hinzu kommen noch unterschiederliche Kulturen, Mentalitäten und verschiedene Interessen !

Warum wurde diese Zwangswährung trotzdem politisch durchgedrückt ? Dies dürfte dies auf die Finanzindustrie zurückzuführen sein, die die Politiker als Marionetten benutzt hat.

 

Der EURO im Griff von Goldman Sachs ?

http://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/goldman-sachs-diese-ex-goldmaenner-regieren-die-zentralbanken/12607254.html

Der frühere Goldman-Sachs-Direktor Mark Carney hat den Vorsitz  der britischen Notenbank.

Der ehemalige Goldman-Sachs-Mitarbeiter Mario Draghi ist Präsident der EZB.

Der Niedergang und die Verarmung der europäischen Völker ist der Gründung der EU zu verdanken !

Eine Währung die gerettet werden muss, ist keine Währung mehr.

Prof. Wilhelm Hankel

Bei der EURO-Krise handelt es sich auch um eine Staatsschuldenkrise. Diese Staatschuldenkrise wurde maßgeblich durch den EURO verstärkt.

Betrug bei der Einführung des EURO

Betrug bei der EURO-Einführung Griechenlands mit Hilfe von Draghi

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Notenbanker-in-Erklaerungsnot-article734664.html

Die US-Bank soll dem griechischen Staat durch fragwürdige Finanztransaktionen bei der Verschleierung seines enormen Haushalsdefizits geholfen haben

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/konjunktur/euro-raum-griechenland-erschwindelte-euro-beitritt-1189739.html

Die große Manipulation: Wie Goldman Griechenland in den Euro holte

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/10/die-grosse-manipulation-wie-goldman-griechenland-in-den-euro-holte/

Griechenland: Geheimer Deal mit Goldman Sachs löste EURO-Krise aus

http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2012/03/39309/

Die Grundsteine zu dieser Krise wurden schon viel früher gelegt. Ein Baustein hierzu war die Deregulierung der Finanzmärkte. Es war der Beginn für die europäische Globalisierung der Geldströme ! Dieses Projekt wurde unter Rot-Grün in Deutschland realisiert !

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/koalitionsausschuss-die-verdraengten-suenden-der-heuschrecken-baendiger-a-611329.html

Die zu frühzeitige Einführung des Euro trägt maßgeblich zur schlechten Situation der südlichen Länder bei. Die Einführung des Euro führte zu einer Senkung der Kapitalmarktzinsen in den südlichen Ländern. Dies beförderte die Aufnahme von zusätzlichen (faulen) Krediten. Diese Gelder wurden aber nicht investiert, sondern überwiegend in den Konsum gesteckt. Von diesen Krediten haben deutsche Banken und letztendlich auch die deutsche Exportindustrie kurzfristig profitiert, da Waren und Dienstleistungen überwiegend importiert wurden. Dass die Exportnation Deutschland vom Euro profitiert stimmt deshalb so nicht, da dies überwiegend alles auf  Pump finanziert wurde (Target2). Wenn diese Kredite platzen, haftet dafür auch überwiegend der deutsche Steuerzahler, da diese Exporte auch mit deutschen Geldern finanziert wurden.

Die Verdummungsstrategie „Deutschland hat ja so profitiert, und es geht uns doch gut…” fällt  in der Bevölkerung immer noch auf fruchtbaren Boden, obwohl die Fakten eine andere Sprache sprechen.

http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/12/12664/

Schäuble mag wohl im Bundeshaushalt von niedrigen Zinsen profitieren, dafür werden aber Millionen von Sparern verlieren.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/aufgeflogen-reiche-griechen-tarnen-ihre-schwimmbaeder-mit-militaerplanen-13160393.html

 

Wo soll deshalb der Gewinn für Deutschland liegen ? Wer glaubt noch an das von den Altparteien propagierte Märchen ?

Deutschland wurde durch die Altparteien zur Plünderung freigegeben und damit wie von Vampiren ausgesaugt ! Jedes Land in der EU verfolgt seine eigenen Interessen und nur Deutschland stellt seine eigenen Interessen zugunsten der EU zurück !

Jean Claude Juncker hat mit seinen Steuersparmodellen in Luxemburg aktiv zur Steuervermeidung mitgeholfen:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/steuerparadies-luxemburg-das-chamaeleon-13252268.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/steuern-in-luxemburg-deutsche-firmen-sparen-juncker-unter-druck-a-1001369.html

http://www.stern.de/wirtschaft/news/luxemburg-leaks-fragen-und-antworten-zu-den-gigantischen-steuerdeals-2150918.html

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_71683240/luxemburg-erspart-konzernen-steuerzahlungen-in-milliardenhoehe.html

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/luxleaks-papiere-neue-vorwuerfe-gegen-juncker-wegen-luxemburger-zeit-14601703.html

Wenn alles harmonisiert wird und es keinen Wettbewerb mehr gibt, fühlt sich auch keiner mehr verantwortlich !

http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/eu-kommissionspraesident-wie-eu-bonze-juncker-deutschland-austrickst_id_4134579.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/moscovici-jan-fleischhauer-ueber-frankreichs-eu-waehrungskommissar-a-991900.html

Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter.

Jean Claude Juncker

Eine Haftung der Gemeinschaft oder einzelner Mitgliedstaaten für die Schulden anderer Mitgliedstaaten ist ausdrücklich ausgeschlossen. Für seine Schulden ist damit jeder Mitgliedstaat allein verantwortlich.

Angela Merkel

21.3.2010
Hilfe steht nicht auf der Tagesordnung, denn Griechenland sagt selbst,
dass es im Augenblick keine Hilfe braucht.

16.9.2010:
Eine Verlängerung der jetzigen Rettungsschirme wird es für Deutschland nicht geben.

11.3.2011:
Eine Transferunion wird es mit mir nicht geben.
Jedes Land ist für seine Schulden selbst verantwortlich.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-krise-merkels-schneeballsystem-a-1048433.html

Theo Waigel

Der Euro wird so stark sein wie die Deutsche Mark.

Theo Waigel

Die CDU ist hauptverantwortlich, da sie den Euro eingeführt hat und ihn widerrechtlich mit unseren Steuergeldern subventioniert. Helmut Kohl und Theo Waigel sind die Väter des EURO und damit auch für den Betrug mitverantwortlich. Ohne die CDU/CSU würde es den Euro gar nicht bzw. nicht mehr geben. Mit dem Euro wurde eine gigantische Betrugsmaschinerie installiert und Deutschland zur Plünderung freigegeben.

Zitat Welt-Online 16.03.1998:
„Bundesfinanzminister Theo Waigel begrüßte den Beitritt der Drachme zum Wechselkursmechanismus als klares Bekenntnis der griechischen Regierung zu einer konsequenten Sparpolitik“

http://m.welt.de/print-welt/article596849/Athen-nimmt-Kurs-auf-den-Euro.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/zweiter-weltkrieg-deutschland-soll-griechenland-milliarden-schulden-a-1012414.html

http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/helmut-kohl-bei-euro-einfuehrung-diktator-zr-2846068.html

http://www.stern.de/politik/deutschland/theo-waigel-zur-euro-krise-es-war-ein-fehler-die-griechen-reinzulassen-1563511.html

http://www.focus.de/finanzen/banken/zinsen/23-milliarden-miese-darum-bluten-deutsche-sparer-fuer-die-euro-krisenstaaten_id_4157143.html

http://www.focus.de/finanzen/boerse/devisen/europa-vor-der-spaltung-bewusster-waehrungskrieg-der-euro-ist-dem-untergang-geweiht_id_4197394.html

http://www.focus.de/finanzen/news/nicht-wettbewerbsfaehig-afd-chef-lucke-will-frankreich-aus-dem-euro-werfen_id_4196921.html

http://www.focus.de/finanzen/boerse/enteignung-2-0-so-arm-machen-die-notenbanken-die-deutschen-sparer_id_4222887.html

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/umfrage-finnland-neigt-sich-gegen-den-euro-13981390.html

Die EURO-Krise ist nicht vorbei !

http://www.focus.de/politik/experten/chatzimarkakis/aus-pigs-wird-pfigs-die-eurozone-ist-noch-lange-nicht-ueberm-berg_id_4225544.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/steuerzahler-finanzieren-goldman-sachs-a-1006993.html

http://www.focus.de/finanzen/news/berater-bei-us-bank-frueherer-eu-kommissionschef-barroso-geht-zu-goldman-sachs_id_5713634.html

http://www.welt.de/wirtschaft/article135804056/Eine-neue-Griechenland-Krise-waere-Europas-Albtraum.html

http://www.eu-diktatur.com/

http://www.target-2.de/

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/weil-es-beim-geld-trickste-griechenland-ist-schon-einmal-aus-einer-waehrungsunion-geflogen_id_4488345.html

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/griechenland-krise-griechenland-beantragt-verlaengerung-der-euro-finanzhilfen_id_4487700.html

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/so-reden-nur-politische-extremisten-griechische-fluechtlingsdrohung-sorgt-fuer-empoerung/11440000.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenlands-reformliste-kampf-gegen-benzinschmuggel-a-1020366.html#ref=plista

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/bote-der-zukunft-griechenland-1855-und-heute-das-konnte-man-damals-schon-voraussagen_id_4811336.html

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/bruessel-will-deutsche-einlagen-fuer-gemeinsame-haftung-13776479.html

Griechenland-Krise
https://www.welt.de/wirtschaft/article181224432/Griechenland-Hilfen-289-Milliarden-Euro-acht-Jahre-Krise-ein-demokratischer-Skandal.html

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_84306610/griechenland-verlaesst-euro-rettungsschirm-auf-irgendeine-weise-wird-es-explodieren-.html

 

Sorgenkind Italien
http://www.focus.de/finanzen/videos/sorgenkind-italien-360-milliarden-euro-faule-kredite-zwei-italo-banken-lassen-ganz-europa-wanken_id_6392611.html

https://www.welt.de/wirtschaft/article176513657/Italien-Neue-Regierung-will-Verbindlichkeiten-mit-Schuldscheinen-bezahlen.html

Dänemark

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/nach-danske-bank-skandal-daenische-notenbank-sieht-finanzstabilitaet-des-landes-in-gefahr-15917637.html

Vermögensverlust

Europäer haben viel Vermögen verloren
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/europaeer-verloren-in-der-finanzmarktkrise-ein-vermoegen-14589500.html
Reiche Luxemburger -arme Litauer
https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/reiche-luxemburger-arme-litauer-203416286.html

Was nicht passt, wird von der Politik passend gemacht !

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/24051-dank-drogen-und-nutten-wachstum-in-der-eurozone

Die Ausplünderung von uns wird mit der Ukraine fortgesetzt !

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/08/merkel-gibt-neuen-milliarden-eu-kredit-fuer-ukraine-frei/

Sahra Wagenknecht stellt den EURO in Frage

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/linkspartei-wagenknecht-stellt-euro-infrage-13761238.html

Frankreich wirbt für Transferunion

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/kommentar-kein-gutes-geschaeft-13778486.html

Zieht Macron die Deutschen über den Tisch ?

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/114770-sinn-macron-will-deutsche

https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article176484596/Umbau-der-EU-Macron-will-die-EU-auf-Kosten-Deutschlands-reformieren.html

Unterschiedlichen Mentalitäten in der Fiskalpolitik ! – Warum gibt es den Konflikt zwischen den südlichen und nördlichen Euroländern ?

Eine einfache Erklärung:

Die nördlichen Ländern haben längere Winter und kürzere Vegetationszeiten. Deshalb mussten schon immer Vorräte angelegt und Vorsorge getroffen werden. Man musste sparsam mit den Ressourcen umgehen und vorausschauend planen. So lässt sich sicher ein Teil der unterschiedlichen Lebensarten und Mentalitäten erklären.

In den Südländern herrscht meist eine stärkere korrupte politische Elite als in den nördlichen Ländern, die zusammen mit  einer mangelhaften bzw. nicht vorhandenen Verwaltung und einem überproportionalen Staatsapparat, der das Land ausplündert.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/griechische-steuerfahnder-finden-viele-betrueger-13739770.html

Folgen der Niedrigzinspolitik auf den Steuerzahler !

Durch die niederen Zinsen wachsen die Rücklagen der Atomkraftbetreiber für den Rückbau nicht mehr.

Die private Krankenversicherung bekommt für Ihre Rücklagen keine Zinsen !

Es ist ein weiteres Schließen von Banken zu erwarten.

Die Altersvorsorge und Betriebsrenten sind gefährdet.

Banken erhöhen drastisch Ihre Gebühren wegen fehlender Zinsmargen !

Die Lebensversicherungsbranche ist tot und wird tausende Arbeitsplätze kosten !

http://www.focus.de/finanzen/banken/niedrig-zinsen-viele-bankleistungen-werden-fuer-kunden-teurer_id_5301047.html

http://www.focus.de/finanzen/banken/strafzins-ueberweisungsgebuehr-solidarbeitrag-wie-banken-jetzt-bei-ihnen-abkassieren_id_5643635.html

Auch Deutschland ist von der Krise betroffen sein. Probleme auszusitzen hat noch nie geholfen !

http://www.focus.de/finanzen/videos/haushalt-mit-milliarden-luecke-so-dramatisch-steht-es-um-die-deutschen-staatsfinanzen_id_5278975.html

http://www.welt.de/finanzen/article152579189/Jetzt-kommt-der-Strafzins-im-Leben-der-Deutschen-an.html

Langsam aber sicher kommt die Eurokrise bei den Deutschen an. Bislang war es so, dass niemand was von den enormen Risiken (ESM-Garantien, Target2 Verpflichtungen) gemerkt hat. Das fast schon kriminelle Handeln der EZB in Form der Staatenfinanzierung mit der Folge von Niedrigzinsen ist erst der Anfang. Das dicke Ende kommt noch.

http://www.focus.de/finanzen/videos/sparkassen-praesident-kuendigt-an-millionen-girokonten-kosten-kuenftig-geld_id_5359991.html

http://www.focus.de/finanzen/steuern/steuern-auf-investmentfonds-neue-fondssteuer-trifft-kleinanleger-haerter-als-profis_id_5357066.html

http://www.focus.de/finanzen/banken/ezb-senkt-leitzins-das-bedeutet-der-draghi-hammer-fuer-ihr-geld_id_5348685.html

http://www.focus.de/finanzen/boerse/wirtschafts-news-ezb-schickt-dax-tief-im-minus-star-oekonom-sinn-draghi-betreibt-umverteilungspolitik_id_5347364.html

Die EURO-Krise bekommen jetzt auch die Deutschen zu spüren !

http://www.focus.de/finanzen/banken/neue-gebuehren-welle-panik-wegen-negativzinsen-so-dreist-wollen-banken-bei-privatkunden-abkassieren_id_5797960.html

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_78612956/volksbanken-kuendigen-steigende-gebuehren-fuer-kunden-an.htm

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/115006-ezb-kostet-sparer-436-mrd-bisher

https://www.welt.de/wirtschaft/article164769805/So-viel-kostet-die-Nullzinspolitik-die-deutschen-Sparer.html

 

Enteignung der Deutschen
https://www.welt.de/wirtschaft/article181238536/Europaeische-Zentralbank-Niedrigzinspolitik-Politik-laesst-Vermoegen-der-Deutschen-schmilzen.html

https://www.welt.de/wirtschaft/article181235354/EZB-Deutschland-soll-ploetzlich-Profiteur-der-Geldpolitik-sein.html

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article181246292/Europaeische-Zentralbank-EZB-Es-geht-auch-ohne-Zinsen.html

 

IWF erpresst Deutschland
http://www.focus.de/finanzen/videos/geheimes-telefongespraech-iwf-erpresst-deutschland_id_5406082.html

Droht der totale Zusammenbruch ?

http://www.focus.de/finanzen/banken/die-eurozone-steht-vor-einer-neuen-wirtschaftskrise_id_5421521.html

Der Euro kann jederzeit platzen

http://www.focus.de/finanzen/boerse/interview-thilo-sarrazin-der-euro-kann-jederzeit-platzen_id_6366979.html

Olaf Henkel:

„Auf jede Krise kennt die EU nur eine Antwort: Mehr Europa“

http://www.focus.de/politik/experten/gastbeitrag-hans-olaf-henkel-henkel-kritisiert-eu-auf-jede-krise-reagiert-sie-nur-mit-noch-mehr-europa_id_6377668.html

Das ist wie die DDR im Endstadium

http://www.focus.de/finanzen/news/das-ist-wie-die-ddr-im-endstadium-oekonom-max-otte-warnt-vor-einer-planwirtschaft-durch-die-notenbanken_id_6412547.html

Das Ende von Europa !!!!

http://www.focus.de/finanzen/experten/weik_und_friedrich/2016-war-der-wendepunkt-griechenland-pleite-ende-von-eu-und-merkel-experten-malen-untergangsszenario-fuer-2017_id_6419950.html