Medien-(Umerziehungs)Presse-Rundfunkgebühren-Volksverdummung

Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

Albert Einstein
Wem gehören die Medien ? Wer sind die Geldgeber und Anteilseigner der großen Medienkonzerne ? Wer nimmt Einfluss auf die Medien ? In welchen schwarzen Kanälen versickert unser Geld ? Die Medien haben eine ungeheure Macht und werden oft von der Politik gelenkt, um unsere Gesellschaft zu manipulieren. Sind die Öffentlich-Rechtlichen die Propagandarundfunkanstalten unserer Altparteien ?

In unserem Land hat es System, dass unsere Medien gegen die Meinung und Stimmung der Bevölkerung berichten, um die Bevölkerung zu beeinflussen. Die Medien sind die größten Meinungsmanipulatoren in unserer Gesellschaft. ARD und ZDF sind öffentlich rechtliche Sender, die den Bundestagsparteien hörig sind. Die Bevölkerung wird mit gefilterten Nachrichten konfrontiert. Wir haben eine Art Medienkartell. Medien und Journalisten sind überwiegend politisch links orientiert. Durch die Medien erfolgt eine Instrumentalisierung der Bevölkerung. Es wurde jahrzehntelang eine gutmenschliche Umerziehung der Bevölkerung vorgenommen. Durch gezielt platzierte Anzeigen und Berichte findet in gewisser Weise eine Gehirnwäsche und Manipulation der Bevölkerung statt.

Medien in Deutschland- die vierte Gewalt ?

Die Print-Medien konzentrieren sich bei wenigen Unternehmen:

Die Funke-Mediengruppe („Westdeutsche Allgemeine Zeitung“)

Mohn Media Mohndruck GmbH

Axel Spinger Verlag

Hubert Burda Media

Medienholding Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (DDVG)

http://flegel-g.de/spd-verlagswesen.html

Der zwangsfinanzierte Staatsrundfunk mit seinen 14 Landesmedienanstalten verschlingt Unsummen an Geld. Die Zwangsgebühr für ARD und ZDF brachte 2013 rund 7,3 Milliarden Euro !!!!!!!

Die Gier hört nicht auf !

http://www.focus.de/finanzen/steuern/gute-programme-kosten-geld-zwangsbeitrag-reicht-nicht-ard-will-neue-milliarden-zuschuesse-bis-2020_id_4912836.html

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/tom-buhrow-ulrich-wilhelm-lutz-marmor-mehrere-hunderttausend-euro-wieviel-intendanten-bei-der-ard-wirklich-verdienen_id_7183211.html

Politiker und ihre Familienmitglieder sind hierbei dick im Geschäft !

Die Juristin Christine Strobl ist in der Geschäftsführung der Degeto Film GmbH. Sie ist die älteste Tochter des CDU-Politikers Wolfgang Schäuble und mit dem CDU-Politiker Thomas Strobl verheiratet.

http://www.degeto.de/ueber_uns.html

2. Januar 1984 – 2. Januar 2014
30 Jahre Privatfernsehen = 30 Jahre Verdummungsindustrie-Herzlichen Glückwunsch Deutschland
Mit Einführung des Privatfernsehens wurde eine Verdummungsindustrie in Deutschland etabliert ! Es gibt immer mehr Formate, die auf die Erniedrigung der Kandidaten abzielen. Sie geben sich, ohne Hoffnung auf den Einstieg in den Entertainmentbetrieb, der Lächerlichkeit preis. Dadurch verlieren große Teile der Bevölkerung noch weiter an Bildungsniveau. Deutschland ist die letzten Jahre intellektuell ziemlich weit unten gelandet. Deutschlands Bildung droht vollends im Sumpf und Morast des Privatfernsehens zu versinken.

AfD fordert die Abschaffung der Rundfunkgebühren

https://www.alternativefuer.de/2016/01/20/weidel-genug-abgezockt-staatssender-boykottieren-afd-waehlen/

https://www.alternativefuer.de/2014/05/22/die-alternative-fuer-deutschland-fordert-die-endgueltige-abschaffung-der-zwangsgebuehr-rundfunkbeitrag-frueher-als-gez-bekannt/

http://www.focus.de/finanzen/news/nur-noch-bei-tatsaechlicher-nutzung-schaeuble-experten-fordern-abschaffung-der-gez-zwangsgebuehren_id_4366634.html

 

ARD und ZDF könnten eine 500 Mio Euro sparen !!!

http://www.welt.de/politik/deutschland/article120687157/ARD-und-ZDF-koennten-halbe-Milliarde-Euro-sparen.html

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/neuer-rundfunkbeitrag-oeffentlich-rechtliche-sender-nehmen-deutlich-mehr-ein-12657220.html

http://www.spiegel.de/kultur/tv/kef-schaetzungen-500-millionen-euro-mehr-fuer-ard-und-zdf-a-932967.html

http://www.stern.de/kultur/tv/gez-gebuehr-rundfunkbeitrag-koennte-sinken-2075314.html

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/12/22/petition-bereits-eine-viertelmillion-deutsche-fordert-abschaffung-der-gez/

http://www.mmnews.de/index.php/politik/19452-massenverfahren-gegen-gez-klagen

http://www.focus.de/kultur/medien/60-000-vollstreckungsersuchen-pro-monat-zwangsvollstreckung-wegfahrsperre-haft-so-hart-wird-der-rundfunkbeitrag-eingetrieben_id_4360775.html

http://www.stern.de/wirtschaft/news/rundfunkbeitrag-beitragsservice-treibt-gebuehr-durch-zwangsvollstreckung-ein-2161584.html

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/mehreinnahmen-ard-zdf-und-der-rundfunkbeitrag-13468271.html

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ministerpraesidenten-vertagen-entscheidung-zum-rundfunkbeitrag-13655082.html

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ard-und-zdf-kassieren-ueppig-durch-rundfunkbeitrag-13589755.html

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/rechnungshoefe-pruefen-verschwendung-bei-ard-und-zdf-13667980.html

Manipulation der Wähler durch Meinungsumfragen

Durch Propaganda soll der Bürger noch vor der Wahl manipuliert werden.

z.B. durch folgende Aussagen:
Das Vertrauen in die EU wächst

Reine Volksverdummung und Propaganda !

http://www.spiegel.de/politik/ausland/europa-umfrage-sieht-mehr-optimismus-a-968876.html

Die Wahrheit spiegelt eher dieser Artikel wieder:

http://www.sueddeutsche.de/politik/umfrage-zu-europa-skepsis-immer-weniger-buerger-vertrauen-der-eu-1.1658483

Maniupuliert bzw. zensiert das Staatsfernsehen ARD die Bevölkerung ?

http://homment.com/ard-zensiert-euro

 

Manipulation durch das ZDF !

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/skandal-um-deutschlands-beste-idioten-taeter-ich-hasse-euch-13043335.html

Medien manipulieren und zensieren in Deutschland

http://www.mmnews.de/index.php/etc/17763-medien-ard-a-zdf

http://www.mmnews.de/index.php/politik/23886-pressefreiheit-nur-simuliert

http://www.mmnews.de/index.php/politik/23788-faz-zensiert-mmnews-ein-offener-brief

Lügenpresse

http://www.presserat.de/pressekodex/pressekodex/

Richtlinie des Presserats:

12.1 – Richtlinie Berichterstattung über Straftaten

In der Berichterstattung über Straftaten wird die Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu religiösen, ethnischen oder anderen Minderheiten nur dann erwähnt, wenn für das Verständnis des berichteten Vorgangs ein begründbarer Sachbezug besteht.

Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.

http://www.stern.de/panorama/rtl-reporter-gibt-sich-als-pediga-demonstrant-aus-2161539.html

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/rtl-bei-pegida-demo-stimmungsmache-fuer-ein-paar-zitate-a-1009755.html

Betrug beim NDR ?

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/nach-deutschlands-beste-schummelei-auch-ndr-manipuliert-bei-seinen-ranking-shows_id_4047907.html

Staatsfunk ZDF – Einfluss der Politik auf das ZDF ?

http://www.welt.de/politik/deutschland/article126160875/ZDF-muss-Einfluss-von-Staat-und-Politik-einschraenken.html

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/verfassungsgericht-zum-zdf-karlsruhe-will-staatsfunk-verhindern/9663664.html

http://www.focus.de/kultur/medien/zdf-zwangsabgabe-politiker-verfassungsgericht-urteil-diese-politiker-muessen-um-ihr-honorar-bangen_id_3717336.html

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/nach-deutschlands-beste-schummelei-auch-ndr-manipuliert-bei-seinen-ranking-shows_id_4047907.html

Welche Politiker nehmen Einfluss auf den öffentlich rechtlichen Rundfunk ? Wird der öffentlich rechtliche Rundfunk als politische Gehirnwaschmaschine missbraucht ?

Von einem unabhängigen, seriösen und politisch ausgewogenes Informations- und Unterhaltungsprogramm kann beim ÖR nicht die Rede sein, da das System unter politischer Kontrolle steht.

https://de.wikipedia.org/wiki/ZDF-Fernsehrat

Die Meinungsforschungsinstitute manipulieren gezielt den Wähler:

Wie das Umfrageinstitut Allensbach nachweislich zugegeben hat (siehe deren Wikipediaseite) haben diese in der Vergangenheit bereits Umfrageergebnisse manipuliert um unerwünschte Parteien fernzuhalten.

Für öffentliche Kritik sorgten Umfragen zur Landtagswahl in Baden-Württemberg 1992 und Landtagswahl in Baden-Württemberg 1996, bei denen das Institut die Umfragewerte der Partei Die Republikaner viel zu niedrig ansetzte. Allensbach prognostizierte 4,5 bzw. 4 Prozent Stimmenanteil. Die tatsächlichen Wahlergebnis der Republikaner lagen jedoch bei 10,9 und 9,1 Prozent. In einem Interview zu den Vorfällen räumte Renate Köcher ein, dass sie der Partei keine Plattform bieten wolle und daher die im Vorfeld der Wahl ihr bekannten höheren Umfragewerte nicht veröffentlicht hatte. Dieses Vorgehen stieß in der Publizistik und Wissenschaft auf Kritik.

http://www.focus.de/politik/gastkolumnen/daschmann/letztes-zdf-politbarometer-vor-der-wahl-beeinflussen-umfrageergebnisse-den-wahlausgang_aid_1105587.html

Auch das Umfrageinstitut Forsa versucht eine politische Einflußnahme:

Forsa-Chef und SPD-Mitglied Güllner beschimpfte September 2014 die Wähler der AfD als rechtsradikal: „Die AfD ist keine Protestpartei“, sagte Forsa-Chef Manfred Güllner. „Sie wird gewählt von einem Milieu, das man als rechtspopulistisch bis rechtsradikal identifizieren kann.“

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-09/wahltrend-afd-landtagswahl-thueringen-brandenburg

Nachrichten anders als bei Mainstream-Medien

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

http://www.mmnews.de/

http://www.wiwo.de/

https://fragdenstaat.de/

http://www.access-info.org/

http://www.polifakt.de/

Fortsetzung folgt