Analyse unserer Politik(er) und Parteien – deutschfeindliche Zitate ?

Hauptproblem unserer Politiker:

Die meisten Politiker sind eine vom wirklichen Leben entfernte Funktionärsschicht !

Der Wähler wird herablassend behandelt um eine Kommunikation auf Augenhöhe zu vermeiden !

Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass wir eine hohe Anzahl an Politikern haben, die gezielt Deutschland Schaden zufügen !

Merkel und die etablierten Parteien schaffen Deutschland ab ! Merkel hat Deutschlands Volksvermögen verschleudert und mit ihrer Asylpolitik den größtmöglichen Schaden für Deutschland zugefügt !

Auf der CDU-Wahlparty zur Bundestagwahl 2013 schmiss Bundeskanzlerin Anela Merkel die Deutschland-Fahne weg-das sagt alles über diese Frau und was sie von uns hält !

Entsprtechende Videos gibt es unter YouTube zu sehen.

„Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“ – Milos Zeman, Präsident der Tschechischen Republik

 

Durch eine verantwortungslose Politik werden wir um unsere Zukunft beraubt. Die  „Political Correctness“ verleugnet die Realität ! Teure Wahlversprechen treiben Deutschland weiter in den Ruin. Eine Abrechnung mit der bisherigen Politik

Die Deutschen sollten sich von dem Bild einer Nation lösen, die homogen sei und in der fast alle Menschen Deutsch als Muttersprache hätten sowie überwiegend christlich und hellhäutig seien.

Bundespräsident Joachim Gauck 2015

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Interviews/2015/150829-Bonner-Generalanzeiger-Interview.html

Könnten Wahlen etwas verändern, würde man sie verbieten

Rosa Luxemburg

 

http://www.der-reale-irrsinn.de/

 

Es sprach der Pfaff zum Fürsten:
“Halt Du sie arm, ich halt sie dumm.”

Welchen Einfluss hat die 68er-Generation auf die heutige Politik ? – Haben wir eine linke Meinungsdiktatur in unserem Land ? Bestimmen zwischenzeitlich Minderheiten über die Mehrheit in unserem Land ? Gibt es deutschfeindliche Politiker und Tendenzen in den etablierten Parteien ? Wird Deutschland am Euro und seinem multikulturellen Ausverkauf zerbrechen ? Sind die Parteien Anlaufstellen für Korruption ? Haben wir Volksvertreter oder Volksverräter ? Haben wir eine Demokratie oder eine Lobbykratie ? Wird die Politik auf den Golfplätzen dieser Nation entschieden ?

Lobbyismus:

„Die, die was zu sagen haben, sind nicht gewählt. Und die, die gewählt sind, haben nichts zu sagen“

Horst Seehofer

http://www.huffingtonpost.de/2015/10/22/von-dieser-heimlichen-macht-wird-deutschland-wirklich-regiert_n_8355872.html?utm_hp_ref=germany

http://www.sueddeutsche.de/politik/lobbyisten-bundestag-verweigert-herausgabe-der-namen-von-lobbyisten-1.2701866

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/lobbyisten-liste-des-bundestags-kfw-und-gkv-spitzenverband-vorne-13939161.html

Die deutschen Politiker halten sich zurück, weil sie sonst wieder die bösen Deutschen wären. Da sie kein normales Verhältnis zu unserer Geschichte haben, sprechen sie auch kein notwendiges Machtwort. So funktioniert die finanzielle und kulturelle Ausplünderung von Deutschland.
Deutschland ruiniert sich als Zahlmeister der EU selbst. Unsere Politiker haben uns ohne Not in eine Sackgasse manövriert. Politiker wurden gewählt um Schaden vom Volk abzuwenden und nicht um ihm Schaden zuzufügen ! Die etablierten Parteien werden weiterhin unsere Steuergelder dem Euro-Moloch in den Rachen werfen.  Leider gibt es bei den etablierten Parteien keine mit zukunftsfähigen Lösungsansätzen !

Wie ist die Zusammensetzung im Parlament ? Welche Berufsgruppen vertreten uns ?

Von den 630 Abgeordneten des neuen Bundestags kommen 149 aus dem öffentlichen Dienst.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article120658549/Diese-Berufsgruppen-vertreten-das-deutsche-Volk.html

Der Amtseid:

Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.

 

Was bekommen wir stattdessen präsentiert ?

Amtsmißbrauch, vorsätzliche Täuschung, gezielte Falschaussagen

Lügen unserer Politiker zum Thema Euro:

„Nur der Euro bringt Frieden und Wohlstand für Europa“

„Deutschland hat in erster Linie vom Euro profitiert“

„Kein Land wird für die Schulden eines anderen Landes bezahlen“

CDU-Wahlwerbung vor Einführung des Euro !!!Muss Deutschland für die Schulden anderer Länder aufkommen?Ein ganz klares Nein!Der Maastrichter Vertrag verbietet ausdrücklich, dass die Europäische Union oder die anderen EU-Partner für die Schulden eines Mitgliedstaates haften.Mit den Stabilitätskriterien des Vertrages und dem Stabilitätspakt wird von vornherein sichergestellt, dass die Nettoneuverschuldung auf unter 3% des Bruttoinlandsproduktes begrenzt wird. Die Euro-Teilnehmerstaaten werden daher auf Dauer ohne Probleme ihren Schuldendienst leisten können.

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel muss weg. Sie wird zu einer Gefahr für die innere Sicherheit. Sie spricht den Deutschen das Recht auf Demokratie ab ! Sie benimmt sich wie ein Diktator !

 

Bundeskanzlerin Merkel bedient nur die bedürfnisse der Finanzmärkte, Lobbyisten und der Konzerne. Das Volk ist für diese nur Vieh, das finanziel und emotional ausgebeutet werden kann. Frau Merkel handelt gegen die Interessen des Deutschen Volkes. Sie entrechtet nationale Parlamente durch TTIP, CETA und TISA.  Sie fördert aktiv die Ausspähung Deutscher Bürger und Firmen und spricht  dem deutschen Volk das Recht auf Demokratie ab (Wahlkampf 2005).

 

Literatur:

Gertrud Höhler:  Die Patin: Wie Angela Merkel Deutschland umbaut

Migranten- Union ?

http://www.migranten-union.de/

http://www.welt.de/politik/deutschland/article157412790/Migranten-warnen-CDU-vor-Infiltration-durch-AKP.html

http://www.welt.de/politik/deutschland/article157479786/Steinbach-fordert-Anti-Scharia-Erklaerung-fuer-Muslime.html

http://katehon.com/de/news/die-cdu-als-neue-partei-der-migranten

http://www.welt.de/politik/deutschland/article130046195/Das-Problem-der-CDU-mit-tuerkischen-Nationalisten.html

http://www.welt.de/politik/deutschland/article127588590/Die-Angst-der-Union-vor-dem-Halbmond-im-C.html

 

Infos über Merkel:

http://www.fschuster.de/cms/files/merkel.pdf

Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.

Angela Merkel

https://www.compact-online.de/merkels-wir-schaffen-das-erinnert-an-damaliges-endsieg-gefasel/

https://www.welt.de/politik/ausland/article169334689/Was-Merkel-gemacht-hat-war-hochgradig-brutal.html

Ist Angela Merkel „IM Erika“ und mit Ihren Stasi-Akten erpressbar ?

Wir das Deutsche Volk sind aufgerufen dagegen Widerstand zu leisten,

Grundgesetz Artikel 20, Abs. 4

„Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutsche das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist“.

Die EU ist zu schnell gewachsen, daran war der EU-Fetischist Verheugen maßgeblich beteiligt. Ein Günter Verheugen, einst für die EU Erweiterung in Europa zuständig hat in totaler Falscheinschätzung alles aufgenommen was zu kriegen war.

“Der langjährige EU-Kommissar Günter Verheugen (SPD) spricht bei Maybrit Illner (9. Dez. 2010) Klartext: Das ganze Projekt “Europäische Einheit” sei wegen Deutschland notwendig geworden. Es sei darum gegangen und gehe noch immer darum, “Deutschland einzubinden, damit es nicht zur Gefahr wird für andere”.
Damit widerlegt Verheugen die seit zwanzig Jahren von den Mainstreammedien verbreitete Lüge, die Europäische Union und der Euro würden Deutschland angeblich nutzen. Denn wie der (international-)sozialistische Verheugen selbst erklärt, dient die EU dazu, Deutschland den Zahn zu ziehen, soll also als Behinderung fungieren, damit Deutschland politisch und wirtschaftlich ungefährlich bleibt.
Die EU ist nicht nur eine große Behinderung und ein großer Schaden für Deutschland, sondern wurde laut Verheugen sogar explizit zu diesem Zweck geschaffen.”

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/im-deutschlandfunk-wird-der-einstige-eu-kommissar-verheugen-grundsaetzlich-14300568.html

Die Zerstörung von Deutschland ist längst beschlossene Sache. Unsere Politiker sind die Erfüllungsgehilfen:

Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt  anzustreben. Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen. Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands- und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen. Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen. Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch. Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot?

[Quelle nicht bekannt: Dieser Textausschnitt soll von einer Bilderberger-Konferenz im Jahr 2012 in Chantilly, USA stammen]

http://quer-denken.tv/index.php/1476-bilderbergerdokument-aus-2012#

http://www.neopresse.com/politik/dach/bilderberg-konferenz-2016-findet-in-dresden-statt/

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Teilnehmern_an_Bilderberg-Konferenzen

http://www.anonymousnews.ru/2018/01/02/schrieb-der-gruene-joschka-fischer-merkel-das-drehbuch-zum-genozid-an-den-deutschen/

Altkanzler Helmut Kohl bekennt:

„Bei der Euro-Einführung war ich ein Diktator“

“Hätte es eine Volksabstimmung über den Euro gegeben, hätten zwei Drittel der Deutschen gegen den Euro gestimmt. Demokratie kann nur erfolgreich sein, wenn sich einer hinstellt und sagt: So ist das”, das sagte Altbundeskanzler Helmut Kohl schon im Jahr 2002, in einem erst jetzt öffentlich gewordenen Interview.

http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/helmut-kohl-bei-euro-einfuehrung-diktator-zr-2846068.html

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/germany/9981932/Helmut-Kohl-I-acted-like-a-dictator-to-bring-in-the-euro.html

Die Einführung des EURO durch Ex Kanzler Kohl gegen jeden Rat von führenden Finanzexperten war Verrat am Deutschen Volk. War die EURO-Einführung die Konzession für die Wiedervereinigung ? Was wurde von Kohl und Genscher in den 2plus4-Verträgen verhandelt ?

Historischer Deal: Mitterrand forderte Euro als Gegenleistung für die Einheit
Die Wiedervereinigung hatte ihren Preis. Aus bisher geheim gehaltenen Protokollen geht nach SPIEGEL-Informationen hervor: Erst die Bereitschaft der Kohl-Bundesregierung, ihren Widerstand gegen die Einführung des Euro aufzugeben, ebnete den Weg zur Einheit.
Genau aus diesen Gründen wurden wir Deutschen damals auch nicht gefragt, niemals hätten wir diese Währung aufgegeben.

Ausverkauf unserer kulturellen Identität-Deutschfeindliche Politiker und Tendenzen in den etablierten Parteien ?

Mit der Zustimmung zur doppelten Staatsbürgerschaft hat uns auch die CDU verkauft !

SPD in Niedersachsen erwägt muslimische Feiertage

Niemand hat die Absicht Deutschland zu islamisieren !

http://www.welt.de/politik/deutschland/article135781382/Niedersachsen-erwaegt-muslimische-Feiertage.html

Man gewinnt den Eindruck, dass viele deutsche Politiker gerne ihre deutsche Identität leugnen möchten.

Thomas Oppermann (SPD) will mehr Einwanderung

http://www.welt.de/politik/deutschland/article135977191/Wir-wollen-mehr-Einwanderung-wagen.html

http://www.welt.de/politik/deutschland/article135336908/SPD-und-Gruene-fordern-neue-Einwanderungspolitik.html

http://www.contra-magazin.com/2015/10/deutsche-koennen-ja-ihr-land-verlassen-wenn-ihnen-die-politik-nicht-passt/

Der Regierungspräsident Kassel (Dr. Walter Lübke) hat in einer Veranstaltung am 14. Oktober in Lohfelden im Wortlaut gesagt, dass die Zuwanderung in Ordnung gehe, dass es den Werten der deutschen Gesellschaft entspräche und wem diese Werte als Deutscher nicht passen würden, der könne ja das Land verlassen. Mitschnitt Ton und Bild: „… dass wir hier eine tolle Schule haben, dass wir mit Kirchen hier eine Wertevermittlung haben, wo wir sagen, das lohnt sich in unserem Land zu leben. Und da muss man für Werte eintreten und wer diese Werte nicht vertritt, der kann jederzeit dieses Land verlassen, wenn er nicht einverstanden ist. Das ist die Freiheit eines jeden Deutschen.“

Grüne Überfremdungsfreunde:

Grüne = Bevormundungspartei mit deutschfeindlichen Tendenzen ? ? MultiKulti ist gescheitert und ruiniert noch jahrelang unsere Sozialsysteme zu Lasten aller DEUTSCHEN.

Joschka Fischer trug die Hauptschuld an der Visa-Affäre und zeigte damit die grüne Ideologie der Öffnung Deutschlands. Der damalige grüne Staatsminister Ludger Volmer war einer der Initiatoren für den Visa-Erlaß vom 3. März 2000 („im Zweifel für die Reisefreiheit“). Damit konnten Schlepperbanden Schwarzarbeiter und Prostituierte ungehindert in die EU holen.

http://www.welt.de/print-welt/article423170/Risiko-Deutschland-Joschka-Fischer-in-Bedraengnis.html

Fahnenboykott der Grünen

http://www.focus.de/politik/videos/wegen-deutschland-flaggen-zur-em-fahnen-boykott-aufruf-der-gruenen-jugend-ist-sogar-der-eigenen-partei-peinlich_id_5632769.html

https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/unverfalschte-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen-in-der-brd-uber-das-deutsche-volk/

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutschland-verrecke-der-traum-aller-anti-deutschen-a2159298.html

Im Internet findet man folgende Zitate:

„Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“
Quelle: Die Welt 7. Februar 2005; Rezension des Buches von J. Fischer (Die Grünen): Risiko Deutschland

Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu Ungleichgewichten führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.
Dieses Zitat wird Joschka Fischer zugeschrieben

 

„Wir sind dabei, das Monopol des alten Nationalstaates aufzulösen. Der Weg ist mühsam, aber es lohnt sich, ihn zu gehen.“
Wolfgang Schäuble, CDU und Bundesfinanzminister (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 8.10.2011)

“Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.” Franziska Drohsel, SPD und ehem. Bundesvorsitzende der Jusos bei Cicero TV

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

Claudia Roth (Grüne): “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”; “Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”
“Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.”
Thema der „Münchner Runde“ am 5.10.2004: Angst vor der Türkei?
Moderation: Sigmund Gottlieb

„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg.

„Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.“
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005.

„Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!“
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989.

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.“
Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

„Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“
Renate Schmidt, SPD und ehemalige Bundesfamilienministerin, am 14.3.1987 im Bayerischen Rundfunk.

„Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“.
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen, (Sarrazin hat bis zu 90% Zustimmung in der Bevölkerung.)

„Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern“.
Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen

„Die Abschaffung der Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ wird im NRW-Landtag einstimmig beschlossen.“
Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen, war Antragssteller.

Unsere Politiker verkaufen unsere Gesellschaft und Kultur !

http://www.focus.de/politik/deutschland/zeichen-des-friedlichen-zusammenlebens-politiker-schlagen-muslimische-lieder-fuer-weihnachtskirche-vor_id_4362194.html

Infos zu Deutschlands Parteien

http://akivoegwerner.wordpress.com/

Politische Einflussnahme – Gesinnungsdemokratie ?

Im öffentlichen Dienst ist die Parteimitgliedschaft immer noch hilfreich bei der Karriere. Aber auch Spitzenposittionen in der Verwaltung, in der Justiz, bei der Polizei werden meist von Parteien vergeben. Damit erfolgt auch die politische Einflußnahme der Parteien. Die Chefs der diversen Polizeiorganisationen sind sehr wohl politische Beamte mit Parteibuch, ausgesucht von den jeweiligen Bundes- oder Landespolitikern. Damit können unliebsame Dinge verschwiegen werden. Justizminister von Bund und Ländern nach Gerichtsverfassungsgesetz grundsätzlich weisungsbefugt.

Unerwünschte Ermittlungen gegen Tatverdächtige, die in Politik und/oder Wirtschaft von Bedeutung sind, können somit aus politischen Gründen untersagt werden oder es wird auf andere Weise versucht auf die Ermittlungsführung einzgewirkt.

Fortsetzung folgt